Seimetz Rechtsanwälte - Im Alten Weiher 5-7, 66564 Ottweiler
  •     Verehrte Besucher, bitte nutzen Sie bei Fragen zu bank- und kapitalmarktrechtlichen Themen, zu einzelnen Kapitalanlagen oder in versicherungsrechtlichen Fragen unser kostenloses Rückrufangebot!
  • Verehrte Besucher, bitte nutzen Sie bei Fragen zu bank- und kapitalmarktrechtlichen Themen, zu einzelnen Kapitalanlagen oder in versicherungsrechtlichen Fragen unser kostenloses Rückrufangebot!


slide

Neue Genussrechte der DEGAG Bestand und Neubau 1 GmbH

Seit Mai 2023 begibt die DEGAG Bestand und Neubau 1 GmbH neue Genussrechte mit der Bezeichnung “Wohnkonzept S4/09” und “Wohnkonzept S4/34”. Bei diesen Vermögensanlagen handelt es sich um nachrangige Anleihen mit einer vorinsolvenzlichen Durchsetzungssperre. Dies bedeutet, dass der Anleger bei einer etwaigen Insolvenz der Emittentin oder im Falle einer Liquidation…

slide

Hoher Verlust für DEGAG Bestand und Neubau 1 GmbH: Erhöhtes Risiko für Zeichner der Genussrechte “Wohnkonzept 1” und “Wohnkonzept 2”?

Laut Gewinn- und Verlustrechnung der DEGAG Bestand und Neubau 1 GmbH (Genussrechte “Wohnkonzept 1” und “Wohnkonzept 2”) in ihrem Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2021 hat die Gesellschaft zuletzt einen Jahresfehlbetrag in Höhe von rund € 7.548.072,- erwirtschaftet. Die Verbindlichkeiten aus den von der Emittentin begebenen Genussrechten “Wohnkonzept 1” und “Wohnkonzept…

slide

DEGAG Deutsche Grundbesitz AG wurde umfirmiert in Lakonie RE AG

Laut einer aktuellen Handelsregisterbekanntmachung des Amtsgerichts Hannover vom 08.12.2021 wurde die DEGAG Deutsche Grundbesitz AG in Lakonie RE AG umfirmiert. Der bisherige Vorstand des Unternehmens Birger Dehne ist aus dem Amt geschieden. Zum neuen Vorstand der Lakonie RE AG wurde Sepp Mayer bestimmt. Über die Gründe für diese Umfirmierung und…

slide

DEGAG WI8 GmbH (DEGAG WohnInvest 8) mit Jahresfehlbetrag von mehr als 6 Mio. Euro

Laut dem im Bundesanzeiger veröffentlichten Jahresabschluss für den Zeitraum vom 01.01.2020 bis 31.12.2020 hat die DEGAG WI8 GmbH (WohnInvest 8)) ausweislich ihrer Gewinn- und Verlustrechnung im Jahre 2020 einen Jahresfehlbetrag von insgesamt € 6.337.97239 erwirtschaftet. Zum 31.12.2020 beläuft sich der nicht durch Eigenkapital gedeckte Fehlbetrag der Gesellschaft auf € 8.198.323,50….